Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club
 
Die Rosalie als Filmstar
 
Robert Radevan
 
Unserem holländischen Citroënfreund passierte, was wohl jedem Oldtimerfahrer träumt. Seine neue Rosalie hatte einen Auftritt als Filmstar. Hier sein Bericht

Die letzte Zeit war etwas ruhig. Doch dann passierte etwas. Diesen Februar kaufte ich einen weiteren Citroën. Diesmal eine Rosalie 7U aus dem Jahre 1935 mit einem Tractionmotor. Es ist ein hübscher Wagen der aussieht wie eine normale Rosalie aber einige typische Tractionmerkmale aufweist.

Das Fahrzeug muss noch restauriert werde. Auf den Fotos schaut das Auto zwar hübsch aus, doch verschiedene kleine Schäden müssen behoben werden und einige Originalteile fehlen. Aber das ist kein Problem. Ich arbeite laufende daran so dass das Auto in einigen Jahren perfekt sein wird.

Der Wagen hat bereits eine Filmkarriere hinter sich! Man kann ihn im holländischen Film "Pietje Bel" sehen. Aber auch im neusten Film von Paul Verhoeven mit dem Namen "Zwartboek" (scharzes Buch) wird auf die Rosalie zurückgegriffen. Letze Woche war ich mit der 7U auf dem Filmset in der alten holländischen Stadt Dordrecht. Das Auto hat im Film eine wichtige Rolle als Taxi. Während des zweiten Weltkrieges benützte der Untergrund dieses Taxi. In Dordrecht ermordeten sie einen Kollaborateur und es gab eine Schusswechsel.

Der Film wird diesen Oktober erscheinen.

 


Szene 78 die Dritte!

Die Rosalie wird zum Taxi gemacht

Der Regisseur Paul Verhoeven neben meiner Rosalie.

Die vier männlichen Hauptdarsteller neben meiner Rosalie

Das Team wartet auf die nächste Szene

Der Untergrundmann hat soeben den Kollaborateur passiert und verlässt das Taxi

Kurz nach dem Schusswechsel

Belgier als deutsche Soldaten

Weitere Berichte und Bilder von Robert Radevan