Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

CTAC-Hinterrädler-Ausflug 2011

Beda Braun

Der 4. September 2011 muss für sehr viele ein sehr wichtiges Datum gewesen sein. Denn dieses Jahr liessen sich kaum Fahrer mit ihren Fahrzeugen finden, die am Ausflug der Citroen „Derier-Klasse“ teilnehmen konnten. Das wäre für mich als Besitzer einer noch in Restauration befindlichen C6 Berline schmerzlich gewesen. Ich wollte ja nun mal das feeling erleben, in einem solchen Fahrzeug über das Land zu fahren. Doch Dani Eberli scheint einen besonderen Draht zu Petrus zu haben. Am Sonntagmorgen um 0815hundert gab er per Depesche an die Teilnehmer das o.k. zum Ausflug.

CTAC Hinterraedlerausflug 2011

Nur gerade 3 Autos standen im Chelhof als Gieri und ich bei tosendem Kirchengeläut eintrafen. Hoppla. Als wir die hübsch und im Stil der Zeit gekleideten Damen und Herren sahen wussten wir, dass wir noch einiges bei der Garderobe aufzuholen haben werden um in den Kreis der 20iger und 30iger zu passen. Die Kaffeemaschine – übrigens aus diesem Jahrhundert - brühte uns zu einem deftigen Frühstück einen exzellenten Kaffee.

CTAC Hinterraedlerausflug 2011

Da wir ab dem Nachmittag mit Regen rechnen mussten, entschloss sich der Organisator Dani E. einen Ausflug zu machen ohne Badehose und Grillwürste. Agi wusste einen besonderen Platz in Neuhausen von dem man den Rheinfall samt der Umgebung überblicken konnte. Der Platz war vor allem auch gross genug um das französische Ballspiel Petanque ( dem Boccia sehr ähnlich) zu spielen. Mit Witz und Können machten sich die 7 Teilnehmer an die Wurfbälle. Peter Weber der 8. Teilnehmer war natürlich mit der Kamera dabei und hielt unter anderem die Gewinner in digitaler Form fest. Mehr sei nicht verraten.

CTAC Hinterraedlerausflug 2011

CTAC Hinterraedlerausflug 2011


Nun war schon wieder Aufbruchsstimmung in der Gruppe. Nach dem das eine Auto beim ersten Drehen der Anlasserkurbel surrte starteten auch die andern 2 Motoren mit elektrischer Hilfe. Dieses Mal übernahm die Rosalie von Marlen Hagmann und Franz Wyss die Führung. Die Fahrt führte uns über deutsches Gebiet wieder an den Rhein. Im Gartenrestaurant Waldheim bei Büsingen liessen wir es uns bei Fischknusperli und Fritten gut gehen. Das besondere an diesem Restaurant ist, dass die Landesgrenze quer durch den Garten führt. So sang eine Schweizer Jodlergruppe in Deutschland – d.h. auf der Bühne - ihr schweizer Liedergut um anschliessend seine Poulets wieder in der Schweiz, spricht an den Tischen zu verspeisen.
Und immer noch lacht der Himmel…..
Erste Wolken künden aber vom Nahen der Regenfront. Also wieder in die Fahrzeuge diesmal unter der Führung von PWO (wer weiss was diese Abkürzung bedeutet? Ich habe heute dazu gelernt!) nach Basadingen ins Kaffee Beda für ein Dessert zum Ausklang des Tages. Jetzt hatte der Regen uns eingeholt. So fiel es uns etwas leichter die gemütliche Runde aufzulösen.

CTAC Hinterraedlerausflug 2011


Mir bleibt dieser Tag in guter Erinnerung. Die tollen Autos, die bezaubernden Damen in ihren Kostümen (sorry meine Damen dass ihr nicht als erste genannt werdet aber dies ist ja ein Hinterrädlerausflug) und die fröhliche, ausgelassene Stimmung haben mir einfach gut getan.

Beda Braun