Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

Ausfahrt der Region Ost - Flugplatz Speck

Bericht: Markus Roth   Fotos: Philip McKinstry und Hans Georg Koch

Flugplatz Speck

Beim diesjährigen Ausflug Ost haben wir uns auf dem Flugplatz Speck, zwischen Fehraltorf und Pfäffikon getroffen. Das Wetter war eigentlich ideal aber der Nebel war zuerst recht hartnäckig. Schlussendlich waren 29 Fahrzeuge mit 60 Personen anwesend um den Kaffee und Gipfeli im Flugplatz Restaurant zu geniessen. Anschliessend konnten wir an einer Führung des Flugplatzes und der 3 Hangars teilnehmen. Die drei Mitglieder der Flugsportgruppe Zürcher Oberland haben uns in kompetenterWeise über den Flugplatz und die Flugsportgruppe informiert. Dieser Verein führt viele Aktivitäten durch, wie zum Beispiel: Flugschule in Motor- und Segelflug, Schnupperflüge, Gletscherflug, Fallschirmspringen usw. Auf dem ganzen Flugplatz sind ca. 100 Flugzeuge einquartiert, wobei etwa 25 dem Verein gehören und der Rest sind private Flugzeuge aller Art.

CTAC abfahrtbereit

Nach den Führungen haben wir unsere Fahrzeuge alle in Reih und Glied aufgestellt und der Konvoi war bereit für eine Fahrt durch das Zürcher Oberland, von Fehraltorf (die Sonne hat jetzt den Nebel verbrannt) nach Russikon, Humbel und nach Hermatswil. Dabei konnte man die wunderschöne Aussicht Richtung Bachtel und Glarnerland geniessen.

CTAC Kolonne

Dann ging es wieder talwärts, wo wir schlussendlich in Wermatswil  beim Restaurant Alpenrösli zum Mittagessen eintrafen. Dort konnten wir das gute Essen geniessen wobei mit dem Dessert noch zu warten war, da es diesen dann bei unserer nächsten Etappe gab.

CTAC Mittagessen

Als der Hunger gestillt war ging es weiter nach Uster zu dem Rädli Treff. Dort hatten sich das ganze Wochenende viele Old- und Jungtimer getroffen. Für uns war der Parkplatz und Tische reserviert und der Veranstalter Ruedi Meier war hoch erfreut als er alle unsere Fahrzeuge ankommen sah. Dort konnten wir bei prächtigem Wetter zuerst unser Dessert geniessen und anschliessend die anderen Fahrzeuge bestaunen.

CTAC am Rädlitreff Uster

Am späteren Nachmittag hat sich die Gesellschaft dann langsam aufgelöst uns alle konnten noch eine sonnige Heimfahrt antreten.

Zur Bildergalerie

Weiter Bildgalerie von Pierre Fischer