Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

Fahrtraining im Veteranenfahrzeug

TCS-Schleuderkurs

Roland Martin Ledermann

Schneeglätte

Leichter Schneefall – ich fahre, nicht allzu schnell aber trotzdem zügig, die leicht abfallende Strasse ins Dorf zurück … da plötzlich, einige Meter vor mir fährt ein VW-Käfer aus der Parklücke, von rechts in meine Fahrbahn. Ich versuche zu bremsen … aber auf der schneebedeckten Fahrbahn…. – Ganz knapp gelingt es mir mit meiner Traction nach links auf die Gegenfahrbahn auszuweichen. … dann die Rechtskurve und vor mir das entgegenkommende Postauto …

TCS-Flaggen

Das ist ein mögliches Szenario welches auf dem TCS Training & Events – Zentrum in Derendingen simuliert wurde. Allerdings bei sommerlichem Wetter mit wolkenlosem Himmel.
Am 17. Juli hat sich eine kleine Gruppe Tractionisten den Herausforderungen gestellt. Da wir ja kaum in die Versuchung kommen unsere «Oldies» in winterlichen Verhältnissen zu fahren, war es eine tolle Erfahrung, die legendäre Strassenlage unserer Traction’s zu erfahren.
Um ca. 10:00 wurden wir von Pierre Schenk (TCS, Leiter Verkauf) begrüsst. Die Ausschreibung des Fahrtrainings für Oldtimer ist nicht auf Resonanz gestossen. – Tatsächlich waren wir drei Tractionisten und Pierre mit seinem Lotus die einzigen Teilnehmer. Dies war natürlich für den Veranstalter enttäuschend. Für uns war es ein Vorteil. Wir konnten unsere Fahrzeuge auf den drei Teststrecken intensiv fahren und testen.

Briefing

Herr Felix Lagger, unser Instruktor, hat uns kompetent eingewiesen. Zuerst wurden Mensch und Maschine getestet. Jeder von uns musste eine Vollbremsung ausführen, wobei Anfangsgeschwindigkeit, Bremsweg- und -zeit erfasst wurden. – Wir haben alle bestens bestanden.
Der Fahrbelag auf den Teststrecken ist so konstruiert, dass die Haftung, bei Bewässerung, ca. 20% von der Haftung welche normalerweise auf Asphalt besteht entspricht. Diese Situation haben wir bei schneebedeckter Strasse. Jeweils beidseitig diese Bahn sind bewässerte Seitenbereiche, ohne Gleitbelag, angeordnet.
In Folge wurden die drei Teststrecken befahren:
1. Gerade, breite Fahrbahn für beliebige Bremsmanöver, Slalomfahrt, …
2. Abfallende Strecke … gemäss meinem anfänglichen Beispiel. – Die plötzlich auftauchenden Hindernisse können beliebig durch Wasser-Fontänen dargestellt werden.
3. 360° - Kurve – Teilsegment mit Gleitbelag – Hier konnte die gute Strassenlage unserer Traction’s erlebt werden. – Tolles Gefühl! – Das Auto triftet gleichmässig weg, ohne dass es vorne oder hinten ausbricht. Die Citroën Ingenieure haben gute Arbeit geleistet.
Im Namen der drei Gangster-Limousinen-Fahrer bedanke ich mich beim TCS-Team: Den freundlichen Damen welche uns empfangen haben und für unser leibliches Wohl besorgt waren, unserem sehr kompetenten Instruktor Felix und natürlich meinem Freund Pierre.

TCS Schleuderkurs

Mehr Fotos in der Galerie

Und hier zwei Minuten Video-Impressionen: