Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

 Besuch im Ebianum-Baggermuseum in Fislisbach

Ausfahrt Nord vom 17. Juni 2018

Text: Rudolf Jutz   Fotos: Hans Georg Koch

Alle Bilder lassen sich mit Mausklick vergrössern.

CTAC im EbianumBei schönem Sommerwetter haben sich alle, die sich für die Technik von heute und gestern interessieren, beim Museum EBINAUM in Fisibach, nähe Weiach, eingefunden,
einem Museum über Baumaschinen, Bagger, Lastkraftwagen und die Familiengeschichte der Firma Eberhard.

Nach Kaffee mit Gipfeli in der "Cafeteria Baggermuseum" ging es endlich los zum interessanten und fachkundigen Rundgang mit den Herren Hans-Ueli Huber und Heinz Eberhard zu einer über 60-jährige Zeitreise.

Im Museum stehen zum Bestaunen rund vierzig Oldtimer teilweise im Originalzustand, teilweise restauriert. Zusätzlich Informationen liefern Tafeln mit historischen Aufnahmen aus der jeweiligen Epoche.

Eberhard Dampfwalze
Foto: Ebianum Baggermuseum

Das älteste Exponat ist die Dampfwalze Henninger mit Jahrgang 1928. Dieser Oldtimer ist nach wie vor funktionstüchtig und jederzeit einsatzfähig.

CTAC im Ebianum

Unser Museumsführer, Heinz Eberhard, verstand es außerordentlich gut, Informationen zu allen Exponaten mit passenden Anekdotenüber zur damaligen Arbeitsweisen an uns zu vermitteln. Kein Wunder, dass er über die Eberhard-Geschichte so viel wusste, ist er ja ein Sohn eins der zwei Firmengründer (die Firma Gebrüder Eberhard wurde 1954 gegründet). Als der Vertreter der zweiten Generation ist er mitten im betrieblichen Geschehen aufgewachsen. Es ist toll zu hören, dass bereits die dritte Familiengeneration Funktionen im Betrieb wahrnimmt.

Nach dem erlebnisreichen Rundgang bedankten wir 32 Teilnehmer uns bei den Museumsführern mit einem herzlichen Applaus und verabschiedeten uns mit Händeschütteln.

CTAC im Ebianum

In der angegliederten Modellaustellung hatte es Lastwagen, Bagger und Kräne  in allen möglichen Ausführungen in Hülle und Fülle. In dieser grossartigen Sammlung staunen nicht nur Kinderaugen sondern Erwachsene ebenso.

Was steht den jetzt noch auf dem Programm? Natürlich – es ist ja bald Zeit für das Mittagessen. Zwar müssen unsere Oldies bis zum Restaurant noch einige Kilometer abspulen. Doch das schaffen unsere Tractions problemlos.

Die gemeinsame Fahrt führte uns über Stadel, Bülach, Embrach, Oberembrach, Pfungen nach Dättlikon (nähe Winterthur) ins Restaurant "Gasthof Traube". Bei gutem Mittagessen und fröhlicher Stimmung ging wiederum ein erlebnisreicher Tag der Region Nord des CTAC zu Ende.

Weitere Bilder in der Galerie