Home Galerie Berichte Inserate Shop Anlässe Links Bibliothek Feedback Club

6-Volt “High-Power”

Paul Mauch


Unsere 6-Volt-Lichtmaschiene hat so ihre Tücken und ist vor allem Leistungsschwach. (Je nach Modell 90 – 150 Watt). Fahren mit Licht am Tag ev. mit Scheibenwischer oder die Verwendung von Zusatz-Kühlerlüfter, Hallogenlicht usw. führen zwangsläufig zum Ladestromdefizit und entladen die Batterie.

Abhilfe kann ein Umbau der gesammten Fahrzeugelektrick auf 12-Volt leisten. Dies ist jedoch sehr aufwändig und mit hohen Kosten (ca. Fr. 2000.--) verbunden.
Ein allfälliger Rückbau zum Originalzustand ist ebenso aufwändig und teuer.

Meine seit 2008 in einigen 11er-Modellen eingebaute und (auch Winter-Raid-) bewährte Problemlösung ist der Einbau eines 6-Volt Alternator. Ich verwende einen wartungsfreien Generator modernster Bauart mit integrierter elektronischer Ladestromregelung und einer maximalen Leistung von 300 Watt. Auf Grund dessen Ladestromverhaltens ist schon im tiefen Drehzahlbereich jederzeit genügend Leistung vorhanden (siehe Diagramm). Ich habe diesen Alternator so angepasst, dass am Fahrzeug keine mechanischen oder elektischen Änderungen notwendig sind. Bei gewissen Fahrzeugen muss lediglich eine Ladekontrollampe bzw. ein Erregerwiderstand eingebaut werden.
Der Einbau dauert ca. 1 – 2 Std. (je nach Traction-Fan-Fach-Plaudereien.... usw.... etc.......) und kostet all inkl. ca. Fr. 600.-- .

Ein Rückbau zum Originalzustand ist für etwas Schraubgeübte ohne weitere Kosten jederzeit in weniger als 1 Std. möglich.

Die obbenstehenden Angaben gelten für alle 11er-Modelle, sind aber auch für 7er und 15er – Modelle sowie für 6-Volt-Fahrzeuge anderer Marken adaptierbar.

Das Diagramm zeigt die unterschiedlichen Leistungskurven von 6-Volt-Lichtmaschine und 6-Volt-Alternator in Watt im Verhältnis zur Motorendrehzahl.

Interessenten dürfen mich gerne kontaktieren

Paul Mauch, Loogstr. 29, CH-4142 Münchenstein