Citroën 15 Six 1951
Albert Schorta Derendingen

Albert Schorta betreibt eine der Clubgaragen des CTAC und ist auf die Restaurierung, Revision und Reparatur der Tractions spezialisiert.
Seine Homepage: http://www.cta-service.ch/


Albert Schorta restaurierte seine Traction 1989. Eine anschliessend durchgeführte Expertise atterstierte dem damals 38 jährigen Fahrzeug einen Zustand "wie neu". Untenstehend findet man den Original-Expertenbericht. Wer Albi Schorta kennt, weiss, dass seine Traction auch heute noch im absoluten Top-Zustand ist.

Expertise

Fabrikat
Haupttyp/Untertyp
amtl. Kennzeichen
Fahrgestellnr.
Typenschein Nr.a

Citroen
15 six
SO 802419
702809
X
Kaross.form
Farbe
Km-Stand
1. Zulassung
letzte MFK
Lim. 4 türig
schwarz
...37155
6.6.51
15.10.85
Motor
Zubehör
a
Fahrzeugzustand
Vorbest. Schäden
Bereifung
6 Zylinder Reihe 2867 ccm
1 Original-Radio Citroen (mit Röhren)
wie neu
keine
alle 3 mm

FAHRZEUGWERTUNG

Zustandsbericht
Das Fahrzeug ist total restauriert. Die Fahrzeugbodengruppe befindet sich in Originalzustand. Die ganze Karosserie wurde neu aufgebaut, instandgestellt und lackiert. Die mechanischen Aggregate wurden revidiert. Die Innenausstattung wurde neu angefertigt. Die Restaurationen wurden vom VN teilweise selber vorgenommen. Div. Belege über den Kauf von Ersatzteilen können vorgelegt werden. Die elektrische Anlage und die Verkabelung sind einwandfrei. Gemäss internationaler Wertskala kann dieses Fahrzeu in die Klasse 1 eingestuft werden.

Festgestellte Mängel
Am Fahrzeug sind absolut keine Mängel ersichtlich
Unterhalt, Reparaturen
Das Fahrzeug wird durch den VN gewartet. Es befindetr sich in entsprechend gutem Wartungszustand
Zeitwertberechnung
eine Zeitwertberechnung im üblichen Sinne kann hier nicht angewendet werden.
Unter Berücksichtigung des absolut einwandfreien Zustandes und dem Umstand, dass es sich um einen 6 Zylinder-Motor handelt, schätze ich den zeitwert des Fahrzeuges auf Fr. 30,000.-

Zubehör, Anbauten
Es ist kein Zubehör montiert.

Der Experte:

Hans Iseli

zurück zur ersten Seite

CTAC Homepage