Citroën 11B 1952
Günter Hurt, Wien

Traction Avant 11B 1952

Ich habe begonnen  mich für eine Traction zu interessieren nachdem ich eine in einem Automuseum in Niederösterreich gesehen habe.  Als ehemaliger Citroen 2CV, DS und GSX Fahrer, hatte ich immer eine Affinität für diese  Marke.  Ich habe dann im März 2013 begonnen mich genauer in die Traction Literatur einzulesen und begann  zu suchen.  Während meiner Suche bin auch auf das Reparaturhandbuch von Daniel Eberli gestoßen, den ich im Anstoß gleich zu einer mir angebotenen Traction per e-Mail befragte.  Er beantworte meine Fragen und macht mich auch gleich mit dem CTAC bekannt.  Auf der CTAC Seite fand ich dann auch „mein“ Auto.  Hr. Juerg  Meier, wollte seinen aus Spanien retournierten Wagen verkaufen.  Ich rief ihn an und nach längeren E-Mail Verkehr  vereinbarten wir einen Besuchstermin in Arosa.  Am 1. August wurden wir handelseins und am 2. August  überführten mein Sohn und ich die Traction von Arosa nach Wien.

Die Formalitäten und Typisierung waren per 28. August erledigt und die Wiener Kennzeichen montiert.  Es waren nur leichte Veränderungen nötig, der Austausch der Blinker (Orange) und der Scheinwerferlampen auf (Weiß).  Mechanisch mussten nur Kleinigkeiten gemacht werden. 

Der Lack und Innenraum sind vorzüglich, an der Karosserie müssen leichte Lackschäden repariert werden. 

Zurück